„Regeln werden für Leute gemacht, die nicht bereit sind sich ihre eigenen zu schaffen.“

Teile diesen Beitrag

#6: Heinz Leuters – 3,7 Mio. Euro verloren, heute finanziell unabhängig

In der sechsten Podcast-Folge sprechen Heinz Leuters und ich über die Gründung seines ersten Unternehmens als 2-Mann-Betrieb im Jahre 1994 aus einer Wohnung in Münster (NRW) heraus. Nach 20 Jahren war die „blowUP media“ ein international bekanntes Unternehmen rund um das Thema Außenwerbung mit über 80 Mitarbeitern und 30 Millionen Euro Umsatz.

Heinz spricht im Interview offen über zahlreiche Fuckups und was er als erfolgreicher Unternehmer aus den großen und kleinen Misserfolgen gelernt hat. Vor allem gehen wir auf die fehlgeschlagene Expansion nach Frankreich ein, bei der sein Unternehmen 3,7 Mio. Euro verloren hat!

Als erfahrener Pilot mit Cockpit Know-how und zertifizierter Executive Coach nimmt dich Heinz in dieser Podcast-Folge mit auf seine persönliche Reise in die Vergangenheit. Du erfährst hautnah von einem Unternehmer mit 20-jähriger Erfahrung, wie es ist ein Unternehmen zu gründen und welche Schlüsselfaktoren zum Erfolg führen.

Das Zitat von Heinz lautet: 

„Regeln werden für Leute gemacht, die nicht bereit sind sich ihre eigenen zu schaffen.“ Chuck Yeager (erster Überschallflug, 1947). Danach zu streben, immer wieder den Status Quo zu challengen und nach Lösungen zu suchen, die einfacher, direkter und schneller. Das sowas nicht immer gleich im ersten Anlauf gut geht, versteht sich von ganz alleine, finde ich.“ 

Insights aus dem Interview mit Heinz Leuters:

  • Warum er 3,7 Mio. Euro verloren hat
  • Welche Fuckups und Learnings er als (Mit-)Gründer der blowUP media hatte
  • Warum Geduld und konsequente Entscheidungsfindung wichtig sind
  • Wie Heinz Erkenntnisse aus dem Cockpit als Unternehmer erfolgreich einsetzt
  • Wie Heinz über das Scheitern denkt und damit umgeht
  • Seine wichtigsten Ratschläge zum Unternehmertum

So erreichst Du Heinz Leuters

Suchbegriff eingeben und Enter drücken